Grafik Einstellungen + Tipps und Tricks

Discussion in 'rFactor 2 General Discussion' started by St54KeV, Jun 7, 2012.

  1. Tom Endres

    Tom Endres Registered

    Joined:
    Jun 30, 2012
    Messages:
    33
    Likes Received:
    1
    Blöde Frage aber bei der HDR Box sind ja links und rechts Pfeile - Ich denke da in der Mitte könnten Profilnamen stehen. Wie kann man die Profile erstellen oder wo kann man welche im Netz finden? :D
     
  2. can`t wait 4 rF2

    can`t wait 4 rF2 Registered

    Joined:
    Aug 24, 2011
    Messages:
    262
    Likes Received:
    4
    Moin,

    ich will ja nicht grundsätzlich alles schlecht reden aber ich glaube auf diese features musst du noch ne ganze Weile warten.

    Es ist halt wie es ist.
     
  3. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Also ich habe zwei GTX680, 3770k (@4,5 Ghz), 16 GB RAM und muss Details runterschrauben.
    Ich habe die beiden Reflectionmaps deaktiviert (die bremsen die SLI Performance) und fahre mit 4XSGSSAA und 16X AF und einer LOD-Verschiebung um -0,750, bei 1920x1080 und bei 120 HZ mit aktiviertem adaptiven Vsync. Damit habe ich am Start hinter 20 Autos um die 90 FPS und sonst immer die 120 (~200 bei deatkviertem VSync).
    Um die 120 FPS konstant zu erhalten muss ich wohl wieder eine Wakü aufsetzen und ordentlich Takt dazu geben.
    Für 60FPS Vsync würde eine GTX680 reichen, für mehr sicher nicht.
     
  4. Gridgirl

    Gridgirl Registered

    Joined:
    Nov 3, 2011
    Messages:
    190
    Likes Received:
    15
    Na dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben.


    Man sollte RF2 bestimmt nicht schlechtreden, aber ebensowenig ist es hilfreich, wenn man alles kritiklos in den Himmel lobt.

    Ich habe schon des öfteren geschrieben, das ich mit der Basis durchaus mehr als zufrieden bin. Das betrifft sowohl die Physik als auch die Grafik. Allein dieses Flackern und Verschwinden der Schatten nervt mich ein wenig. Wenn Gonzo jetzt sagt, das es ein Streckenproblem ist, und bis zur Final behoben wird, kann ich sehr gut damit leben. Da ich bisher aber keinerlei Info darüber hatte, habe ich es eben angesprochen. Sollte doch auch der Sinn einer Beta sein, wenn ich nicht ganz falsch liege.

    Das ich das Packingen bisher nicht für ein Feature halte, ist sicher meine persönliche Meinung. Auch diese werde ich wohl äußern dürfen. Zumal ich damit bei weitem nicht die einzige bin. Aber ich lass mich gern positiv überraschen. Bisher ist es m.b.M. nach mehr hinderlich als fördernd.

    Ich mag sonst auch keine Titellierungen ala Fanboy etc. Aber es fällt doch zu sehr auf, das ein gewisser Herr ständig völlig überflüssige Kommentare abgibt, sobald auch nur ein Hauch von Kritik zu erahnen ist. Ohne diese ständigen "schlauen" Sprüche, wären solche Diskussionen mit Sicherheit erheblich sachlicher.

    @Hagen

    JA ... ich meinte tatsächlich "Verblindung" und nicht Verblendung. Wenn dir der Unterschied nicht bekannt ist, so ist das mit Sicherheit nicht mein Verschulden. Also mach dich ruhig weiterhin lächerlich, indem du es in jedem 2. Posting betonst...

    Im übrigen unterlasse bitte deine Unterstellungen. Ich habe lediglich erwähnt, das ich mich bei dem ein oder anderen Produkt umgesehen habe, was wohl mein gutes Recht ist. Wie sollte ich mir auch sonst eine echte Meinung bilden können? Ich habe aber mit keiner Silbe, auch nur eine wie auch immer geartete Bewertung abgegeben. Also halt einfach mal Füße still, wenn jemand eine Meinung vertritt, die du (warum auch immer) als persönliche Aufforderung zur Fronteneröffnung anzusehen scheinst.

    Thats all ...

    ps ... Danke an Gonzo für die Erläuterungen!!!
     
  5. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    ist doch akzeptiert mit der Verblindung, ich bin doch nicht so wahnsinnig, dich davon überzeugen zu wollen, dass ich ne echte Meinung hätte :)
     
  6. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Keine Ursache.
    Bitte hört jetzt damit auf, euch anzugreifen, sonst muss hier jemand eingreifen, das wir natürlich vermeiden möchten.

    Das Packaging wird am Ende so funktionieren, dass du eine Datei hast und diese installierst, nur der Modder hat mehr Aufwand.
    Du als User kannst jederzeit mit einem Klick eine Mod deinstallieren und installieren.

    Das bringt online den Vorteil, dass du einfach ohne Mismatches mitfahren kannst und wenn der Serverbetreiber seinen Server ordentlich einrichtet, kannst du problemlos fehlendes Material herunterladen.
    Das Ganze ist derzeit noch nicht optimal und ist uns allen bekannt, dir, isi und mir. Es wird dort sicherlich noch Verbesserungen geben. Wo siehst du denn das Hauptproblem, was genau am Packaging gefällt dir nicht?
     
  7. Gridgirl

    Gridgirl Registered

    Joined:
    Nov 3, 2011
    Messages:
    190
    Likes Received:
    15
    Naja, leider kann ich persönlich noch keinerlei echten Vorteile darin sehen. Außer evtl. für den Liga Betrieb. Denn Missmatches hatte ich mit RF1 scheinbar so selten, das ich mich an keinen einzigen Fall erinnen kann ;)

    Mein Problem damit ist, das ich gezwungen bin, Kontent runter zu laden, den ich evtl. garnicht will. Z.B. Strecken die ich selbst nicht nutze etc.
    Selbst wenn ich diese nachher wieder entfernen kann, ist das irgendwie überflüssig. Zumal mein System komplett mit SSD's läuft, wo ich mögliche GB an instalieren und löschen Aktionen gern vermeiden würde. Wenn man nur den Vmod laden müsste, und nicht noch alle zusätzlichen Tracks wäre das mit Sicherheit praxisgerechter finde ich. Und würde unnötige Downloads erheblich verringen.

    Zur Zeit muss man halt immer den passen (V)mod mit dem komplett darin enthaltenen Kontent haben, um online zu spielen. Bisher (mit RF1) reichte es, wenn man den passen Track und Carmod hatte. Da die Tracks etc. mit der Zeit sicher immer mwhr werden, befürchte ich da ein Fass ohne Boden. Ganz zu schweigen davon, das ich auch die Übersichtlichkeit bei der Auswahl im Menü leiden sehe.
     
  8. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Du bist zu gar nichts gezwungen, es ist deine Sache und Sache der Serverbetreiber, wie groß Mods sind und ob du Diese laden willst.
    Bei rF1 war Public-Racing schlichtweg unmöglich, weil du nie wusstest welche Version und welchen Mod/Strecke man benötigt hatte und wo es diese zum herunterladen gab.

    Das Packaging ist in der aktuellen Form noch ausbaufähig und wird weiter verbessert.
     
  9. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    Hab mal ne ganz blöde Frage, es ist doch eigentlich eine absolute Mindestanforderung im Sinne des rF Konzepts, dass es möglich sein müsste einen Mod zu erstellen, der auf alle Strecken zugreifen könnte, die installiert sind oder noch installiert werden, ist dies nur noch nicht möglich, weil es systembedingt nicht geht? Ich hoffe, da muss sich jetzt keine grossen Sorgen machen. :)

    Ansonsten kann ich die positiven Seiten der Bestrebungen des Packaging durchaus erkennen :)
     
  10. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Du kannst eine virtuelle Mod erstellen (dauert 1 Minute) und die kann dann auf all deine installierten Strecken zugreifen, nicht aber auf die, die noch dazu kommen, dazu müsstest du dann eine neue VMod erstellen.
     
  11. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    würde mir aber trotzdem wünschen, dass dies so kinderleicht funktionieren würde wie noch in rF, das schockt erstmal ein wenig, von vmod erstellen hab ich keinen Schimmer, und durch meine Intuition hab ich das auch noch nicht gemacht :)
     
  12. LowRider

    LowRider Registered

    Joined:
    Jan 20, 2012
    Messages:
    88
    Likes Received:
    7
    Mal im Ernst!

    Du fragst nach den Problemen die man mit dem System hat, und dann folgt eine derart unverschämte Antwort!
    Obwohl, wundern sollte mich das in letzter Zeit allerdings nicht mehr.

    Jeder kann sich doch denken, was hier gemeint ist. Nämlich das man durchaus genötigt ist unnötige Strecken zu installieren, wenn man den Wunsch hegt das Game bestimmungskonform online zu nutzen!

    Und bei jeder neu installierten Strecke gleich nochmal einen neuen vmod. Es geht hier keinesfalls um die 1 Minute die man zum erstellen braucht. Aber um sinnbefreite Platzverschwendung, überflüssige Downloads und ständige Anpassung von vmods an die eigene Installation sowie die Ggebenheiten auf den Servern.

    Was daran Fortschritt ist, entzieht sich nicht nur mir hierbei völlig. Kommt mir eher so vor, als hätte man das ausbaldovert und will es nun mit aller Gewalt durchsetzen. Das es, nicht nur hier im Forum, massenhaft Gamer gibt, die dieses System zu Recht kritisieren ignoriert man dabei bewusst.

    Missmatches? Hatte ich noch nie!
    Strecken suchen? Ein einfacher Downloadlink hilft da wunder!

    Aber z.B. 10 Strecken runterladen und installieren, nur um auf einer davon zu fahren, die man längst installiert hat, ist mit Verlaub absoluter Schwachsinn!!!

    Da hilft auch kein Schönreden, oder wie oben, bewusstes falsch interpretieren. Wenn Strecke und Auto in der erforderlichen Version installiert sind, sollte das ausreichen um Online mitmischen zu können!!!


    Edit: Im übrigen war entgegen deiner Behauptung Public Racing in RF1 nie ein Problem. Die benötigten Stecken usw. waren i.d.R. leicht zu finden, solange es sich nicht um etwas allzu exotisches handelte. Genau deswegen habe ich RF2 schlafen gelegt und lieber wieder auf RF1 zurückgegriffen. Weil ich dort im Gegensatz zu RF2 ganz easy public racen kann!!!
     
    Last edited by a moderator: Sep 7, 2012
  13. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    So ein Quatsch, in rF1 war public-racing schlichtweg unmöglich, zu groß die Strecken / Mod Kombinationen, spätestens beim Streckenwechsel flog man runter.... Es gab von jeder Mod und jeder Strecke auch noch mehrere Versionen, jeder hat Dateien angepasst, nichts ging mehr.
    Das Packaging so wie es aktuell ist, wird weiter verbessert, wo ist dein Problem, warum fährst du mich so an?
    Bei rF1 haben Mods direkt viele Strecken installiert ohne dich zu fragen, der Vergleich ist doch total daneben.
     
  14. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    aber ich find's trotzdem schön, wie jetzt der Multiplayer von rF in Anbetracht der Modding Flut glorifiziert wird :)
     
  15. Gridgirl

    Gridgirl Registered

    Joined:
    Nov 3, 2011
    Messages:
    190
    Likes Received:
    15
    Dazu verkneif ich mir besser jeden Kommentar ...

    Absoluter Quatsch ... ich bin zwar kein "du", aber ich hatte all die Jahre seltsamer Weise keinerlei Probleme benötigte Mods zu finden. Und somit auch keine Schwierigkeiten Online zu spielen. Immerhin verbringe ich den größten Teil online auf Public Servern.

    Ich lass mich gern überraschen ... aber Posts alla "du bist zu nix gezwungen" lassen leider wenig Raum für echte Hoffnung und sind letztendlich nur der übliche Müll, wenn einem überzeugenden Argumente fehlen ...
     
  16. TJones

    TJones Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    1,008
    Likes Received:
    179
    Gridgirl, wenn Gonzo schreibt ",weil du nie wusstest ..." dann ist das sicherlich allgemein gemeint, kein Grund sich angegriffen zu fühlen.

    Beim mir persönlich sah Onlinegaming bei rF1 etwas anders aus, da ich nicht regelmäßig diverse Websites nach aktuellen Fahrzeug- Streckenmods abgeklappert wollte, um meine mods auf dem neusten Stand zu halten, hatte ich ständig mismatches.
    Deswegen hatte ich bald keine Lust mehr auf rF1 online.
    Auch das entfernen von mods war recht umständlich.

    Sicherlich wenn bei rF2 die gewünschte Fahrz. / Streckenkombination in einem dicken Strecken-paket stecken, und man eine menge Content downloaden muss, den man eigentlich garnicht nicht will, ist schon ärgerlich speziell wenn keine schnelle Internet-anbindung besteht. Da besteht definitiv noch Raum für Verbesserungen.
    Viellecht sollte man die möglichkeit schaffen einen Server zu betreten, ohne den kompletten content downloaden zu müssen. Es geht ja wohl doch in erster Linie darum, das man vor Betreten des Servers weiß was Sache ist, und wenn man möchte evtl. fehlenden Content nachzuladen.

    Auch das erstellen von v-mods bei dem man aus dem Spiel gehen muß, um die erforderliche Software zu starten ist recht umständlich. Vielleich kann man das in das Spiel selbst integrieren.
    Da werden doch sicherlich noch Verbesserungen kommen.
     
  17. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    Gridgirl, wenn keine Hoffnung mehr besteht, dann wirst du dich wohl oder übel deinem Zwang ergeben müssen, oder etwa doch nicht? Mich hätte ein Kommentar dazu von dir wirklich mal interessiert, wir wollen doch immer schön sachlich bleiben :)


    edit: ne, Spass jetzt mal beiseite, bevor hier jemand wieder auf der Palme ist, also entweder dir gefällt ein Programm und nutzt es gemäss seinen Möglichkeiten oder du sagst es ist Müll und nutzt es demzufolge dann auch nicht, gezwungen wird hier niemand zu irgendetwas :)
     
    Last edited by a moderator: Sep 8, 2012
  18. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Zu Gridgirl fällt mir nichts mehr ein, es ist sinnlos.
     
  19. DocJones

    DocJones Registered

    Joined:
    Jan 26, 2011
    Messages:
    403
    Likes Received:
    5
    Fahre ausschließlich im organisierten Ligenbetrieb, weshalb ich mit dem vmod-Prinzip im Grunde kein Problem hab. Allerdings sollten auch die ISI-Tracks wie zuletzt bei Brianza geschehen unbedingt als Komponenten angeboten werden, nicht wie bei Mills, Portugal etc als Teil einer Mod. Es ist einfach zu undurchsichtig, welche Strecke in welcher Mod vorhanden ist.

    Zum anderen braucht es für die 'Get Mod'-Geschichte die Möglichkeit, einen externen Downloadserver einrichten zu können. Bei uns in der Community gibt es Renn- und Downloadserver. Ohne ins Detail zu gehen, die 'Get Mod'-Möglichkeit bieten wir nur für kleine vmods an. Der Download mehrerer hundert MB großer Mods würde uns beim aktuellen Tarif ein halbes Vermögen kosten. Beim Download vom Downloadserver hingegen ist die Datenmenge kein Problem. Und nein, ein Tarifwechsel für den Gameserver kommt aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.

    Hoffe daß diese beiden Punkte bei ISI auf der To-Do-Liste stehen.
     
  20. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    905
    Likes Received:
    278
    Alternative Server habe ich auch immer schon vorgeschlagen, so wie es bei CSS funktioniert.
    Steht sicherlich auf der Liste von ISI ;).
     

Share This Page