rFactor 2 Steam-Zwang - Meinungen

Discussion in 'rFactor 2 General Discussion' started by nostal, May 10, 2016.

  1. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    822
    Likes Received:
    240
    Genau! Nutzt erst einmal die letzte Non-Steam-Version und schaut euch dann an, wie es weitergeht. Ich war damals zu Counter-Strike 1.6 Zeiten auch nicht begeistert vom Steam-Zwang. Damals war Steam auch nicht ausgereift und langsam. Das ist schon lange vorbei. Steam ist für Ottonormal-Gamer das beste was dir passieren kann. 200kb/sek sind ein Märchen und nicht richtig. Ich habe dort schon vor Jahren mit bis zu 16Mb/s() geladen und damit meine 150.000er Leitung ausgelastet. Steam macht rF2 für alle viel leichter zu handhaben. Es wird aktuelle gehalten, man kann mit wenigen Klicks zwischen den Versionen wechseln und hat einen zentralen Standort für Mods. Dabei verbessert sich für den User alles. Bei der Steamversion habt ihr die Lobby im Launcher. Dort könnt ihr einfach suchen, filtern, etc.
    Auch das hilft beim Finden eines Servers.

    Gebt der Zeit die Zeit und der Sache mal eine Chance bevor ihr voreilig urteilt. Steam-rF2 ist in Sekunden gelöscht wenn es euch nicht gefällt. Die Stunden die die Entwickler jetzt sparen kommen nun dem Modding und der Weiterentwicklung zu Gute.
     
  2. zackspeed

    zackspeed Registered

    Joined:
    Apr 12, 2014
    Messages:
    43
    Likes Received:
    0
    Hi Nostra,

    ich kenne dich noch aus der Zeit mit der Clangemeinde (du weißt schon, was ich meine).
    Damals sind wir Codemasters 2010/2011 gefahren, das war sehr sehr sehr grausig.
    Ein Clanmitglied hat uns dann zu rFactor geführt, dafür danke ich ihm.

    Ich kann dazu nur sagen, dass es ein Segen für mich war. Dieses rFactor war eine Offenbarung für mich, eine wirkliche Rennsim.

    Jetzt geht rFactor den Steam-way. Man muss natürlich fragen, warum?
    Meine Vermutung: Project Cars und Assetto Corsa sind dort ebenfalls und feiern Erfolge (Verkaufslizenzen).
    Wenn - ich denke - unser aller liebste Rennsim bei Steam etwas mehr Aufmerksamkeit erfährt als ohne Steam, na dann ist das mehr als legitim.
    Wir alle wollen rFactor-Rennen fahren, oder? Wenn wir rFator in dieser Form helfen können, sollten wir das auch tun.
    Unterstützt den Versuch von ISI, rFactor wieder in höhere Spheren zu heben.

    Es fehlen immernoch zu viele Fahrer für rFactor 2. Als Beispiel möchte ich hier die German Racers nennen, die hielten auch letzte Saison noch an rFactor (1) fest, wagten nicht den Umstieg auf rFactor 2.
    In meinen Augen ein sehr großer Fehler, denn das Fahrerfeld schrumpfte zusammen (seht es euch dort an). Aus einer großen Commi wurde etwas trauriges.
    Wir müssen den Umstrieg auf rFator 2 schaffen, oder wir müssen auf wirkliche Rennsimulationen verzichten.
    Wollen wir das? Nein!
     
  3. Gerhard Gruber

    Gerhard Gruber Registered

    Joined:
    Mar 11, 2016
    Messages:
    9
    Likes Received:
    0
    Hallo

    Ich finde, das solange ISI nichts bei der Engine ändert, wird es auch nicht mehr Spieler bekommen.
    Da die Engine von rf2 veraltet ist und man immer wieder probleme mit der Grafik hat.
    Bei mir gibt es unter rf2 immer wieder Grafikruckler und ich kann rf2 nur mit Grafikeinschrenkungen Spielen.
    Im gegenzug kann ich pCars, AC und RaceRoom mit voller Grafik spielen ohne einen Microruckler.
    Solange ISI das nicht ändert, wird rf2 nicht lange am Markt bestehen. Da bringt auch der wechsel zu Steam nichts.
     
  4. Nostra

    Nostra Registered

    Joined:
    Aug 28, 2013
    Messages:
    62
    Likes Received:
    6
    @zackspeed um was geht's??? Hm, also wir zocken seid 2015 rf2. Wir haben es sogar geschaft ein 24h Rennen Nos ohne crash zu fahren und alle sind ins Ziel gekommen. Unsere streams laufen perfekt die Server rennen wie sau.... ob steam gut oder schlecht ist, wird die Zukunft zeigen.
     
  5. zackspeed

    zackspeed Registered

    Joined:
    Apr 12, 2014
    Messages:
    43
    Likes Received:
    0
    Oh, da hab ich mich im Namen etwas geirrt, der TO heisst ja nostral und nicht nostra. Sorry :)

    Ja, rFactor 2 ist schon eine recht gute Fortsetzung von rFactor, keine Frage.
    Und wenn ISI durch dieses Steam mehr Aufmerksamkeit (Fahrer und Kohle) bekommt, so kann das nur förderlich sein.
    Und ehrlich gesagt, kann ich auf hochglanz verzichten, wenn das Fahrgefühl / die Fahrphysik einfach so genial ist, wie bei rFactor.
     

Share This Page