werden aktuelle CPU's unterstützt?

Discussion in 'rFactor 2 General Discussion' started by Marian, Oct 7, 2010.

  1. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    und wie ist es dann am besten?
     
  2. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    851
    Likes Received:
    260
    Threads nach Intensität verlagern.
    macht ja keinen Sinn wenn beispielsweise das rechenintensive Reifenmodell auf einer CPU läuft auf der schon ein anderer "Heavy-Thread" läuft.
    Wohingegen man das Timing was nicht viel Leistung braucht gut mit dem Multiplayercode kombinieren könnte.

    Wichtig ist letztlich das die Anwendungen der Zukunft alle auf mehrere Threads ausgelagert werden um von modernen CPUs möglichst effizient abgearbeitet werden können.
    Es ist ja offensichtlich das die Leistung eines einzelnen Cores in Zukunft höchstens leicht steigt, ggf. sogar stagniert oder sinkt, im Gegenzug aber der Stromverbrauch zurückgeht und statt 4 dann eben 10,40 oder 60 Cores verkauft werden.
     
  3. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    Genauso sehe ich das ja auch, aber weiter oben schrobst du, es sei nicht wichtig wieviele threads es seien. Nach meinem Verständnis kann eine Quadcore CPU eine Anwendung mit 4 Threads besser abarbeiten als eine Anwendung mit 2 Threads.
     
  4. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    851
    Likes Received:
    260
    Naja, kommt doch drauf an was es für Threads sind, oder?
    Wichtig ist das die Last gut und clever über die Kerne verteilt wird.
    Am schlimmsten sind Codeabschnitte die nicht teilbar sind.
    Angenommen 2 Prozessoren sollen eine Rechenaufgabe erledigen, dazu braucht man aber dauernd einen Zwischenwert den der jeweils andere Kern nicht kennt also müssen sie zusätzlich miteinander kommunizieren, so kann schonmal gut und gerne viel Leistung alleine dafür draufgehen um die einzelnen Threads zu managen.
     
  5. Hagen Tröger

    Hagen Tröger Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    478
    Likes Received:
    5
    Mag sein, dass es auf die Threads drauf ankommt, auch ich stell es mir sehr kompliziert vor, aus einer DirectX Anwendung eine effiziente multithreaded app zu machen, ich habe halt nur nicht verstanden, warum es nicht wichtig sein soll, mit wievielen Threads rF2 daherkommen soll.
     
  6. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    851
    Likes Received:
    260
    Ist letztlich auch soooo wichtig nicht, weil ISI Sims noch nie stark die CPU beansprucht haben, mag mit der neuen Physik anders aussehen.
    Gute Performance bei rF bringt dir aber nach wie vor die Grafikkarte die mit den vielen Autos viel zu tun hat.
     
  7. Frank Geyer

    Frank Geyer Registered

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    222
    Likes Received:
    3
    Spoatzl ... es ging bei allem nur darum das Prinzip grundlegend zu vermitteln und nicht wie man Multi-Threaded-Apps bis ins kleinste optimiert. Deine Aussage bezgl. der unterschiedlichen Leistungen von Threads als Auswahlkriterium zur Lastverteilung kann stimmen und kann zutreffend sein - muss aber nicht. Wenn ich eins gelernt habe, dass nichts aber auch rein gar nichts in Stein gemeißelt werden kann. Vor allem in Bezug auf das Zusammenspiel hochkomplexer Prozess- und / oder Programmabläufe und in Bezug auf allen möglichen "Standards" in der prozessverarbeitenden Hard- und Software-Industrie.

    Ich weiß nicht wo Du Deine Aussage bezgl. +fullproc her hast. Die Readme.chm im rFactor-Root lässt das sicherlich so vermuten !?!? Ich habe das was ich oben geschrieben habe einfach als Aussage eines ISI-Entwicklers, welcher das so seinerzeit im RSC-Board gepostet hat bevor es bei diesem Board zum damaligen „Supergau“ kam, wiedergegeben. Ich war leider so blöd und habe es mir nicht als PDF ausgedruckt, als ich es seinerzeit zur Erklärung in einem anderen Forum zu einem 12h-Event gepostet habe mit einem Referenzlink auf diesen Foreneintrag im RSC-Board.

    Wenn Du jetzt nicht direkt am Quellcode von rF1 mit beteiligt warst, dann lass ich das so mal als einfach dahingestellt stehen – sorry !!!

    Ich habe es auch hier bereits zur Diskussion gestellt ... leider hat bis heute noch kein ISI-Mitarbeiter darauf geantwortet.

    Gruß
    Frank
     
  8. Gonzo

    Gonzo Member

    Joined:
    Oct 5, 2010
    Messages:
    851
    Likes Received:
    260
    Habe jeden Patch verfolgt, getestet und genauestens studiert und die Vorteile versucht für CTDP zu nutzen.
    Ich kenne den Quellcode nicht, die Details aber schon.
     

Share This Page